Sind Sie bereit für ein Upgrade 
in Ihrer Rolle als Chefarzt?

Mit der Erfolgsstrategie von Christiane Fruht ...

  • bekommen Sie eine starke Positionierung in der Klinik (und im Konzern).
  • erhalten Sie die richtige Unterstützung in jeder Phase Ihrer Entwicklung. 
  • werden Ihre eigenen Ziele und Visionen (schneller) erreichbar.
  • profitieren Sie von bewährten Strategien, die in 30 Jahren Erfolgsdialog mit Kliniken entwickelt wurden. 

Sind Sie bereit für mehr Anerkennung Ihrer Qualitäten als Mediziner, Führungskraft und ökonomisch Verantwortlicher?

Sind Sie bereit, den täglichen Herausforderungen souverän zu begegnen und Ihr Team mit ins Boot zu holen? Bereit für eine ehrliche Kommunikation mit Klinikleitung, Chefarzt-Kollegen und Mitarbeitern, die alle an einem Strang ziehen? In einem von Gelassenheit, Achtsamkeit und Respekt geprägten Arbeitsklima?

Sind Sie bereit für einen Perspektivwechsel, der Sie wirklich weiterbringt?

Dann sind Sie hier genau richtig!


 


Holen Sie sich jetzt Ihr

"Chefarzt-Notfall-Kit"

3 Strategien um knappe Ressourcen
erfolgreich in ihrer Klinik zu verhandeln 



Holen Sie sich jetzt Ihr

"Chefarzt-Notfall-Kit"

3 Strategien um knappe Ressourcen
erfolgreich in ihrer Klinik zu verhandeln

Wer sind Sie?

Sie sind Chefarzt in einer Klinik – und Arzt aus Leidenschaft! Sie sind entweder neu in der Chefarzt-Position oder bekleiden diese schon länger. Sie können viele Erfolge und Erfahrung vorweisen.


In Fachkreisen sind Sie hoch angesehen. Sie sind begeistert von dem Gedanken, eine ganze Abteilung in Ihrem Sinne zu leiten und zu führen. Sie sind gerne Chefarzt, doch manchmal bringt Sie diese Position mit ihren komplexen Anforderungen an Ihre Grenzen.


Sie haben ein gutes soziales Umfeld und ein Hobby, doch ihr Beruf beansprucht zu viel Ihrer Zeit und Kraft. Sie möchten, dass es besser läuft.


Haben Sie schon einmal über ein Chefarzt-Coaching nachgedacht? 

So wie Sie in der Klinik die Ressourcen jonglieren,
könnten Sie damit auch im Zirkus auftreten?

Erfahren Sie jetzt, wie Sie sich solche Art Akrobatik
mit drei einfachen 
aber effektiven Strategien ersparen.

Was sind Ihre Herausforderungen?

Herausforderung 1:
Zeit!

Sie fragen sich: Wann soll ich eigentlich alle meine Aufgaben als Chefarzt erfüllen? – Ihr Tag ist minutengenau getaktet: Sie sind in Wirtschafts-, Verwaltungs- und Personalthemen operativ eingebunden. Sie führen in Ihrem Fachgebiet Diagnostik, Therapien oder Operationen selbst durch. Ihre Mitarbeiter planmäßig weiterzubilden, scheitert an den ständigen Personalengpässen. Sie müssen Ihren Klinikalltag mit sehr wenig Personal meistern.

Was sind Ihre Herausforderungen?

Herausforderung 1:
Zeit!

Sie fragen sich: Wann soll ich eigentlich alle meine Aufgaben als Chefarzt erfüllen? – Ihr Tag ist minutengenau getaktet: Sie sind in Wirtschafts-, Verwaltungs- und Personalthemen operativ eingebunden. Sie führen in Ihrem Fachgebiet Diagnostik, Therapien oder Operationen selbst durch. Ihre Mitarbeiter planmäßig weiterzubilden, scheitert an den ständigen Personalengpässen. Sie müssen Ihren Klinikalltag mit sehr wenig Personal meistern.

Herausforderung 2:
Personal!

Um Ihre Abteilung erfolgreich zu führen, brauchen Sie motiviertes, kompetentes Personal. Leider ist das heute knapp, besonders an strukturarmen Standorten. Durch den Personalmangel können Sie Ihre Patienten gerade noch in der für Sie vertretbaren Qualität versorgen, Schichten und Dienste abdecken. Viele Ihrer Mitarbeiter kommen aus dem Ausland, sprechen schlecht deutsch und haben womöglich noch keine Approbation. Das führt zu Missverständnissen oder gar Fehlern – und zu Unmut beim Personal, das doppelt wachsam sein muss, damit nichts Schlimmes passiert.

Herausforderung 2:
Personal!

Um Ihre Abteilung erfolgreich zu führen, brauchen Sie motiviertes, kompetentes Personal. Leider ist das heute knapp, besonders an strukturarmen Standorten. Durch den Personalmangel können Sie Ihre Patienten gerade noch in der für Sie vertretbaren Qualität versorgen, Schichten und Dienste abdecken. Viele Ihrer Mitarbeiter kommen aus dem Ausland, sprechen schlecht deutsch und haben womöglich noch keine Approbation. Das führt zu Missverständnissen oder gar Fehlern – und zu Unmut beim Personal, das doppelt wachsam sein muss, damit nichts Schlimmes passiert.

Herausforderung 3:
Patientenzulauf und Fallzahlen!

Als Chefarzt sind Sie auch ökonomisch für Ihre Abteilung verantwortlich: Investitionen müssen sich rechnen, und zusätzliches Personal bekommen Sie nur, wenn Sie langfristig hohe Fallzahlen aufweisen können. Sie brauchen also einen steten Zufluss an Patienten. Das gelingt, wenn Sie als Experte auf Ihrem Gebiet überregional bekannt sind. Oder wenn Ihnen die umliegenden Einweiser und Patienten vertrauen. Hierfür müssen Sie Öffentlichkeitsarbeit leisten und Zuweiser-Kontakte pflegen.

Herausforderung 3:
Patientenzulauf und Fallzahlen!

Als Chefarzt sind Sie auch ökonomisch für Ihre Abteilung verantwortlich: Investitionen müssen sich rechnen, und zusätzliches Personal bekommen Sie nur, wenn Sie langfristig hohe Fallzahlen aufweisen können. Sie brauchen also einen steten Zufluss an Patienten. Das gelingt, wenn Sie als Experte auf Ihrem Gebiet überregional bekannt sind. Oder wenn Ihnen die umliegenden Einweiser und Patienten vertrauen. Hierfür müssen Sie Öffentlichkeitsarbeit leisten und Zuweiser-Kontakte pflegen.


Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Strategiegespräch
und sichern Sie sich gleich jetzt Ihren Termin!

Herausforderung 4: 
Umgang mit Vorgesetzten!

Heute werden in Kliniken wesentliche Entscheidungen von Betriebswirtschaftlern und nicht von Medizinern getroffen. Daher fühlen Sie sich in kritischen Situationen oft unverstanden, z. B. bei der Patientenversorgung, wenn es um Liegedauer, Bettenauslastung etc. geht, oder bei Personalentscheidungen, etwa bei Besetzung von Diensten, gleichzeitiger Versorgung der Notfallambulanz, Konsilen etc.

Herausforderung 4: 
Umgang mit Vorgesetzten!

Heute werden in Kliniken wesentliche Entscheidungen von Betriebswirtschaftlern und nicht von Medizinern getroffen. Daher fühlen Sie sich in kritischen Situationen oft unverstanden, z. B. bei der Patientenversorgung, wenn es um Liegedauer, Bettenauslastung etc. geht, oder bei Personalentscheidungen, etwa bei Besetzung von Diensten, gleichzeitiger Versorgung der Notfallambulanz, Konsilen etc.

Herausforderung 5: 
Konflikte!

Als Chefarzt stoßen Sie überall an Grenzen: Technik ist veraltet oder nicht ausreichend vorhanden. Das OP-Personal ist mit Ihren Routinen nicht vertraut. Die Dienstbesetzung passt nicht zu Ihrer Arbeitsweise. Es fehlt an Medizintechnik. Ihnen stehen zu wenig Betten nebst Pflegepersonal auf der Station zur Verfügung. Oder es gibt zu viele Außenlieger. Überall müssen Sie verhandeln, um die an Sie gestellten Anforderungen zu erfüllen. So sind Konflikte vorprogrammiert.

Herausforderung 5: 
Konflikte!

Als Chefarzt stoßen Sie überall an Grenzen: Technik ist veraltet oder nicht ausreichend vorhanden. Das OP-Personal ist mit Ihren Routinen nicht vertraut. Die Dienstbesetzung passt nicht zu Ihrer Arbeitsweise. Es fehlt an Medizintechnik. Ihnen stehen zu wenig Betten nebst Pflegepersonal auf der Station zur Verfügung. Oder es gibt zu viele Außenlieger. Überall müssen Sie verhandeln, um die an Sie gestellten Anforderungen zu erfüllen. So sind Konflikte vorprogrammiert.

Herausforderung 6: 
Work-Life-Balance!

Sie haben Familie, Freunde, Hobbys. Durch Ihre anspruchsvolle Position als Chefarzt kommt Ihr Privatleben leider deutlich zu kurz. Die Menschen in Ihrem Umfeld würden sich freuen, mehr von Ihnen zu haben. Und könnten das nicht auch Sie gut gebrauchen?

Herausforderung 6: 
Work-Life-Balance!

Sie haben Familie, Freunde, Hobbys. Durch Ihre anspruchsvolle Position als Chefarzt kommt Ihr Privatleben leider deutlich zu kurz. Die Menschen in Ihrem Umfeld würden sich freuen, mehr von Ihnen zu haben. Und könnten das nicht auch Sie gut gebrauchen?

„Das Coaching hatte Einfluss auf meinen Führungsstil. Insbesondere konnte ich mich in Situationen, die mir vorher unangenehm waren, souveräner verhalten.“

(R. F.)

Was kann Ihnen jetzt helfen?

Sie brauchen einen Coach! Einen erfahrenen Berater, der mit den Bedingungen in Kliniken auf allen Ebenen bestens vertraut ist. Eine professionelle Begleitung, die Sie konkret dabei unterstützt, Hürden zu überwinden und Ihre Chefarzt-Rolle bestmöglich auszufüllen. Einen unabhängigen Sparringspartner, der Ihre Herausforderungen kennt, Ihre Nöte und Ihr Klinikumfeld versteht. Jemanden mit unverstelltem Blick von außen, dem Sie sich anvertrauen können.
Sie brauchen ein punktgenau auf Sie und Ihre Situation zugeschnittenes Coaching-Programm!

Als Klinik-Kommunikationsberaterin mit langjähriger Branchenerfahrung habe ich wirkungsvolle Chefarzt-Coachings entwickelt. Sie können unter drei Themenfeldern wählen:

STARTER-COACHINGPAKET

Jeder Anfang birgt Chancen, die es zu nutzen gilt!

Mein maßgeschneidertes Einstiegsprogramm für Chefärzte hilft, sich erfolgreich zu positionieren, Erwartungen adäquat zu managen und souverän in die Rolle als Chefarzt hineinzuwachsen.


Dauer 6 Monate

CHALLENGE-COACHINGPAKET

Klarheit und Lösungen sind verlangt, wenn Sie in einem Dilemma feststecken:


Ich bin Ihr Sparringspartner bei verfahrenen Situationen, beim Anschieben neuer Projekte und bei allen anderen Herausforderungen, die Ihre Chefarzt-Position mit sich bringt.


Dauer 2 Monate

Interessiert? – Dann lassen Sie sich gerne in einem Gratis-Strategiegespräch von mir beraten, welches Paket, am Besten zu Ihnen und Ihrer Situation passen würde. Nebenbei können Sie gleich herausfinden, ob die Chemie zwischen uns stimmt!

„Im Coaching fand eine kurzweilige Wissensvermittlung statt, die ruhig noch länger hätte gehen können. Wenn man sich intensiv Gedanken zu einem Thema macht, entdeckt man Dinge, die man vorher noch nicht so gesehen hat. Ich habe mehr Selbstvertrauen gewonnen. Ich bin nun in der Lage, Situationen mit unterschiedlichen Verhaltensvarianten zu lösen. Ich hatte ein echtes Vertrauensverhältnis zu meinem Coach.“

(M. O.)

A. F

Christiane Fruht. Ihr Coach.

Meine Mission

Stationen und Kompetenzen

Profitieren auch Sie von mir als Ihrem Chefarzt-Coach:

  • Ich kenne die Probleme und Brennpunkte in der Zusammenarbeit aller Berufsgruppen in einer Klinik.
  • Ich bringe Wissen und Erkenntnisse mit aus medizinischen Teams, die überhaupt nicht funktionieren – und aus solchen, bei denen es hervorragend läuft.
  • Ich kenne die Ansprüche kommunaler, konfessioneller und privater Träger.
  • Ich weiß um die Sorgen der Leistungsträger und Entscheider in Kliniken.
  • Ich besitze ein gutes Einfühlungsvermögen dafür, was in welcher Situation Mittel der Wahl ist.
  • Dank meiner Beratung und mit Unterstützung der Führungskräfte hat sich das Arbeitsklima in vielen Abteilungen binnen weniger Wochen ins Positive gewendet.

Möchten Sie mehr wissen? – Erfahren Sie, was möglich ist!

Tragen Sie sich einfach für ein kostenfreies,
30-minütiges Strategiegespräch im Terminkalender ein!


Ich freue mich auf Sie!
Ihre Christiane Fruht

„Am Anfang war ich skeptisch, da ich noch nie ein Coaching in Anspruch genommen hatte. Ich habe mich gefragt, ob es wirklich etwas bringt. Dann habe ich mich von Mal zu Mal wohler gefühlt und fand es gut, Zeit und Raum zur Problemlösung zu bekommen. Wie verfahre ich bei manchen Gesprächen? Wie bereite ich diese vor? Was sind meine Ziele? Was spricht wofür? Was spricht dagegen? Wie formuliere ich mein Anliegen auf den Punkt? – Viele schwierige Gespräche konnte ich inzwischen souverän meistern. Ich hatte dabei keine Angst, blieb sachlich und selbstsicher. Außerdem wurde ich in Personalentscheidungen bestärkt.“ 

(R. E.)

Holen Sie sich jetzt Ihr 
"Chefarzt-Notfall-Kit"

3 Strategien um knappe Ressourcen
erfolgreich in ihrer Klinik zu verhandeln